Ironman 70.3. Greece

Griechenland ist nicht nur eine beliebte Urlaubsdestination, sondern seit 2019 auch Austragungsort eines Ironman 70.3

Nach einer Unterbrechung im Vorjahr fand das Rennen an der schönen Costa Navarino heuer wieder statt und Anton Russegger nahm gemeinsam mit Bernd Barounig die Halbdistanz in Angriff.

Gut vorbereitet standen sie am Start und dementsprechend war auch die Form der beiden: nach solidem Schwimmen ließen sie es zuerst am Rad so richtig krachen, die vielen Höhenmeter auf den Mountainbikes machten sich auf dem anspruchsvollen Kurs mit über 1.000HM bezahlt. Nach dem Wechsel in die Laufschuhe ging auch hier die Post ab, auf der welligen Strecke konnten beide am Ende richtig gut abliefern: Toni finishte in 04:40:55h und Bernd in 04:46:29h.

Wir gratulieren herzlich und wünschen eine erholsame Offseason!