Mondsee Triathlon

Beim Aloha Tri Mondsee Triathlon über die Mitteldistanz war es heuer auch ein Kampf gegen die Kälte.

Mario Lepschy stand so wie die anderen Teilnehmer frierend am Start, als um 08:00 Uhr 1,9km im schönen Mondsee bewältigt werden musste. Beim Schwimmen fühlte er sich dann aber sehr gut und nach 33 Minuten hatte er wieder festen Boden unter sich.

Am Rad ging dann leider nicht sehr viel - es war einfach zu kalt, um hier eine richtig gute Performance abliefern zu können. Detto beim Laufen: erst nach 4km hatte Mario wieder Gefühl in den Füßen, trotz allem konnte er sich aber mit 01h:24min den sechsten Platz in der AK sichern.

Wir gratulieren allen Finishern, den wie schon so oft hat sich auch diesmal gezeigt: Triathlon ist kein Ponyhof!

Und ein Dankeschön auch an den Veranstalter mit seinem Team, dass diesen tollen bewerb auch heuer möglich gemacht hat!


Ergebnisse